Warum halbrohr- oder hohlnieten 4mm verwenden?

Warum und wann Hohlnieten verwendet werden

Halbhohlnieten (auch Hohlnieten genannt) sind Vollnieten sehr ähnlich, haben jedoch ein flaches Loch am Ende, das dem Kopf zugewandt ist. Dieses Loch bewirkt, dass ein Teil des Nietrohrs (um das Loch herum) austritt, wenn Strom angelegt wird. Dies reduziert den Kraftaufwand für die Installation – Rohrnieten erfordern etwa ¼ starke Nieten.

  • Hochgeschwindigkeitsmontage. Nieten werden automatisch in Schlagnietmaschinen zugeführt, die in etwa 3/10 Sekunden arbeiten. Spin/Orbital-Methoden des Clinchens Zyklus in ca. 5-8 Sekunden hohlnieten 4mm
  • Kann in Schlagnietmaschinen oder in Spin-/Orbital-/Radialnietmaschinen geclincht werden. Es können auch pneumatische, hydraulische oder mechanische Pressen und manuelle Clinchwerkzeuge verwendet werden
  • Die zum Befestigen erforderliche Clinchkraft beträgt typischerweise weniger als 40 % der hohlnieten 4mm , sodass eine kostengünstigere Montagemaschine erforderlich ist
  • Dauerhafter Verschluss mit guter Verbindungsfestigkeit
  • Einfache gemeinsame Inspektion
  • Nietnieten können gerollt, segmentiert (sternförmig gesetzt), gesponnen, aufgeweitet oder gepresst werden
  • Kann verwendet werden, um Gelenke fest miteinander zu verbinden oder in Gelenkbaugruppen verwendet zu werden
  • Rohrlochnieten, die häufig zum Hohlnieten von 4 mm starken Materialien (Leder, Wellpappe, Kunststoff, Gummigewebe) ohne vorgebohrtes oder gestanztes Werkstückloch verwendet werden
  • Nieten können auch mit einer Nietkappe verwendet werden, um das Erscheinungsbild des gefalzten Endes zu verbessern
  • Lange Nieten können ohne Ausknicken oder Verbiegen des Nietschafts auf hohlnieten 4mm aufgebracht werden
  • Kostengünstige Alternative zu Gewindebefestigungen
  • Während des Herstellungsprozesses entsteht praktisch kein Ausschuss
  • Leicht anpassbar für die Automatisierung von hohlnieten 4mm

hohlnieten 2mm

Diese Hohlnieten 4 mm werden häufig in der Bekleidungs-, Schuh- und anderen Industrien verwendet. Auch stabile Nieten müssen angehoben werden. Sie werden häufig verwendet, um schwere Industriemetalle zu montieren. Sie sind normalerweise entfernbare Strukturen. hohlnieten 4mm sind weit verbreitet. Der Niet besteht aus massivem Draht. Es kann ohne vorderes Loch verwendet werden, um in eine Stahlplatte mit einer Dicke von 0,5 mm zu passen.

Der Niet kann sich nicht verbiegen und wird verformt. Es wird häufig in Geheimkisten, Koffern und Brieftaschen verwendet. Leernägel (hohlnieten 4mm ) werden in der Regel aus flexiblen Fäden hergestellt. Im Allgemeinen brechen Nieten nach dem Öffnen nicht. Es gibt viele Arten. Inzwischen verwendet der Spielzeugschaft, der das Spielzeug verursacht, stattdessen nackte Nägel oder kleine Nägel.

Die Produktionskosten können erheblich gesenkt werden. hohlnieten 4mm und Basisnieten werden häufig zum Umwickeln weicher Materialien verwendet. Gewöhnliche Anforderungen sind nicht streng, und Herstellungsmaterialien werden normalerweise aus hochwertigen Kunststoffmaterialien hergestellt.

Warum hohlnieten 2mm verwenden?

 

  • Hochgeschwindigkeitsmontage. Nieten werden automatisch in Schlagnietmaschinen zugeführt, die in etwa 3/10 einer Sekunde hohlnieten 2mm Zyklus durchlaufen
  • Die Materialkornfließstruktur von Vollnieten erzeugt zusammen mit dem Schaftaufquellen während der Montage die stärkste Nietverbindung. Hohe Scherfestigkeitswerte
  • Dauerniete hohlnieten 2mm können nicht entfernt werden, ohne einen der Nietköpfe zu zerstören
  • Kostengünstige Alternative zu Gewindebefestigungen
  • Einfache gemeinsame Inspektion
  • Während des Herstellungsprozesses entsteht praktisch kein Ausschuss
  • Einfache Anpassung an die Automatisierung

Eine hohlnieten 2mm ist eine Art Nieten auf einer Seite, muss aber mit einem Spezialwerkzeug entfernt werden, Hohlniete 2mm Pistole (manuell, elektrisch und Bewegung). Diese Hohlniehohlnieten 2mm  eignen sich am besten zum Nieten, wo herkömmliche Nieten (die auf beiden Seiten entfernt werden müssen) fehlerhaft sind, daher werden sie häufig im Bauwesen, in Autos, Schiffen, Flugzeugen, Maschinen, Elektrogeräten, Möbeln und anderen Produkten verwendet. Unter ihnen sind Blindniete für den offenen Kopf weit verbreitet.

hohlnieten 2mm eignen sich für Nietanwendungen, bei denen Glätte erforderlich ist. Geschlossene Blindniete eignen sich für Nietanwendungen, die hohe Belastungen erfordern und bestimmte Dichtbereiche haben. Der Kernniet ist eine andere Nietart mit hohlnieten 2mm auf einer Seite. Beim Nieten wird ein Hammer verwendet, um auf den Nietkopf zu schlagen, um das Rückgrat der Nägel freizulegen, so dass es sich biegt und mit dem Ende des Nagelkopfes endet, das für den Wickelvorgang geeignet ist.

Es eignet sich besonders für Ablenkungen. Vernietung durch Hohlnieten 2mm (beidseitig herausgezogen) oder Blindnieten (fehlende Nietpistolen). Kopfnieten mit Flachkopf werden häufig verwendet, und mit Senkkopf hohlnieten 2mm eignen sich für Anwendungen, bei denen die Oberfläche ein glattes Nieten erfordert.

hohlnieten 1 mm

Warum Hohlnieten 1mm verwenden?

hohlnieten 1mm sind schnell, einfach und äußerst effektiv für Anwendungen in vielen Branchen. Einige der besten Gründe für die Verwendung von Hohlnieten 1 mm sind:

  • Einfache Inspektion der Verbindung
  • Hochgeschwindigkeits-hohlnieten 1mm
  • Kann mit einem Nietamboss für schnelle und effektive Schläge verwendet werden
  • Kostengünstigere Alternative zu Gewindebefestigungen
  • Erzeugt wenig bis keinen Ausschuss
  • Leicht adaptierbare hohlnieten 1mm

Hohlnieten 1mm sind in der Regel die bevorzugte Nietart für Verbindungen, bei denen Bewegung erforderlich ist (Drehpunkte), da das Material der Niete nur am Ende gequollen ist. Typische Anwendungen für hohlnieten 1mm sind unter anderem Beleuchtungskörper, HLK-Rohre, Elektrogeräte, Treppen und Bremsen. Halbhohlnieten sind hervorragende Bindeverbindungen, schnell und kostengünstig. Sie werden häufig für Beleuchtung, Bremsen, Treppen, Schwellen, Klempnerarbeiten, Maschinenprodukte und Elektrogeräte verwendet.

Diese hohlnieten 1mm haben ein Loch am Ende des Nietschafts (eine Lochtiefe von weniger als 112 % des Körperdurchmessers) und werden gesetzt, indem das Loch entweder mit einem Handstanzer oder einer speziell angefertigten Umhüllung (Masse . Produktion). Hohlnieten 1mm benötigen ein vorgebohrtes Loch.