Hygienestationen von NIEROS unterstützen sinnvoll jedes Hygienekonzept

Hygienestationen schützen die Produktion vor Kontaminationen

Hygienestationen sind professionelle Reinigungs- und Desinfektionsautomaten welche die Umsetzung der strengen Hygienevorschriften in Produktionsbereichen der Lebensmittelindustrie unterstützen. Sie sind sehr effektiv und zudem leicht zu bedienen. Hygienestationen von NIEROS sorgen für Keimfreiheit in Industrie und Gewerbe. Insbesondere finden sie Anwendung in lebensmittelverarbeitenden Betrieben.

Als wichtiges Element eines optimierten innerbetrieblichen Hygienekonzeptes, hilft eine Hygiene Station effektiv einer Kontamination des Betriebes entgegen zu wirken.

Der slowenische Hersteller NIEROS ist auf die Produktion effizienter Hygienetechnik für den Einsatz in industriellen Betrieben spezialisiert. Die bewährten Hygienestationen werden aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und können optional mit einer Zugangskontrolle ausgerüstet werden. Sie schützen Mensch und Produktion gleichermaßen vor einer Kontamination mit krankmachenden Keimen.

Ebenso lässt sich in einer NIEEROS Hygienestation eine Linie für die Schuh- bzw. Sohlendesinfektion integrieren. Denn die Desinfektion der Schuhsohle stellt ebenso einen wichtigen Schutzfaktor dar.

Hygienestation

NIEROS fertigt seine hochwertige Hygienetechnik im eigenen Werk in Slowenien. Individuelle, kundenspezifische Anpassungen sind bei Aufträgen jederzeit unkompliziert möglich. Das NIEROS Erfolgsmodell ist die noch immer die, auch in mobiler Version erhältliche, Hygienestation – auch Hygieneschleuse genannt.

Gerade in der Lebensmittelindustrie sind hohe Hygienestandards einzuhalten. Das beginnt bereits bei den Mitarbeitern. Um dem Personal bereits beim Zutritt zu den Produktionsanlagen Möglichkeit zur Handreinigung und Desinfektion zu geben, hat Nieros eine hocheffiziente Hygiene Station aus Edelstahl entwickelt. Diese Hygienestationen bieten sämtliche Elemente die für eine schnelle und den Vorschriften entsprechende Desinfektion von Händen, Schuhsohlen, Schürzen und allen Arbeitsmitteln benötigt werden.

Mit Hygienestationen Hände und Schuhsohlen reinigen und desinfizieren

Um Produktionsräume und Produktionsanlagen vor Vorkeimung zu schützen, müssen die Grundregeln und einschlägigen Vorschriften der Hygiene beachtet werden. Hygieneregeln und -vorschriften sind dazu da, das Personal und die Produktion zu schützen.

Die weltweit verbreiteten Nieros Hygienestationen unterstützen Sie bei der Umsetzung innerbetrieblicher Hygienekonzepte.

 

Nieros produziert Hygienestationen aus Edelstahl – in stationärer und mobiler Ausführung – für eine hocheffiziente Händereinigung und -desinfektion mit optionaler Reinigung von Schuhen und Arbeitsmitteln. Ausgestattet mit automatischen und berührungslos bedienbaren Reinigungs- und Desinfektionsspendern erfüllen sie die geltenden Vorschriften.

Die Vorteile liegen sprichwörtlich auf der Hand: Der Mitarbeiter braucht nur die Hände in die Öffnungen zu halten, um den automatischen Reinigungsvorgang auszulösen. Während die Mitarbeitenden die Hygienestation betreten, werden gleichzeitig ihre Schuhsohlen desinfiziert. Das bedeutet Sicherheit für Ihren Betrieb.

Optional kann die Hygienestation mit einem sich automatisch entriegelnden Edelstahldrehkreuz ausgestattet werden. Diese Art der Zugangskontrolle garantiert die erfolgreiche Anwendung der Hygieneschleuse.

 

Auf der detaillierten Homepage des slowenischen Herstellers werden die verschiedenen Hygienestationen sowie weitere nützliche Hygieneausrüstungen näher beschrieben. Der sehr ausführliche Produktkatalog gibt Auskunft über alle angebotenen Nieros Artikel. Er steht mehrsprachig zum kostenlosen download bereit.